L & P Software Marketing GmbH
1aOpt Die Verschnittoptimierung für Platten und Profile

1aOpt Grundwerte für Optimierungseinstellung

Wenn hier die maximale Schnitthöhe für Stapelschnitte eingetragen wird, berücksichtigt das Programm wie viele Platten übereinander gestapelt und gleichzeitig geschnitten werden können. Hier wird festgelegt, wie groß die Übermenge, die durch Stapelschnitte entsteht, maximal sein darf. Die Sonderfunktion BA für die Flachblechoptimierung ist Standardmäßig nicht aktiv. Soll der Anschnitt zur Schnittlänge gerechnet werden, bitte dann aktivieren.

Hier wird der gewünschte Anschnitt aktiviert. Die Anschnittbreite ist in den Plattenstammdaten hinterlegt.

Die Schnittstärke ist die Standard-Schnittbreite für alle Platten und Profile. Materialbezogene Schnittbreiten bitte in den Stammdaten entsprechend zu ergänzen.

Der Sicherheitsbereich ermöglicht eine Optimierung, wo sich keine Teile ausschließlich im Sicherheitsbereich befinden.